Datenschutz NRW nur von 8-12 und 14 – 16 und Freitags nur 8 – 12 h

Wollte soeben das Beschwerdeformular zu Datenschutzverstößen ( https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/Formulare-und-Meldungen/Inhalt2/Beschwerde/Beschwerdeformular.html ) ausfüllen.

Muss leider festellen, dass es nicht ausfüllbar ist, auch ein Download hilft nicht weiter. Erwartet das LDI (Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen) allen Ernstes: Ausdrucken, händisches Ausfüllen und Übersendung per Fax? „Datenschutz NRW nur von 8-12 und 14 – 16 und Freitags nur 8 – 12 h“ weiterlesen

NRZ – Ein Verdacht und seine Widerlegung

NRZ-3Am 08.11.2018 war, wie immer, die Morgenlektüre die Tageszeitung hier: die NRZ. Schon häufiger stellte sich das Gefühl ein, es werde tendenziös berichtet, insbesondere käme es zu einer Bevorzugung einer bestimmten Partei, hier: die SPD.

Im Folgenden sind nach Rücksprache mit dem Ombudsmann der NRZ, Herrn Schönen, die auslösenden Artikel, als auch die umfängliche anschließende Korrespondenz veröffentlicht. „NRZ – Ein Verdacht und seine Widerlegung“ weiterlesen

Handyverbot an Schulen? Ein Diskussionsbeitrag.

Freundlicherweise stellt das Magazin für Computertechnik den Artikel zur Diskussion eines Handyverbotes an Schulen kostenlos zur Verfügung.

Angemerkt sei, der Autor ist für ein sowohl als auch. Einerseits ist das Wissen des Internets (z.B.: Wiki) ein mächtiges Hilfsmittel, andererseits ist die Aufmerksamkeitsfokussierung der heutigen SuS (Verwaltungssprech für Schülerinnen und Schüler) kaum ausreichend. „Handyverbot an Schulen? Ein Diskussionsbeitrag.“ weiterlesen

Mal eine kulturelle Empfehlung …

Barber-Shop-BlendBarbershop Blend, ein Chor der immerhin Platz 5 im World-Contest der Barber-Shop-Chöre in diesem Jahr in München erreichen konnte, bei ca. 20 teilnehmenden Chören. Eine von uns (UWE) ist übrigens aktiv dabei.

Das Adventskonzert von Barber-Shop-Blend findet am Samstag, den 08. Dezember im Kastell Sonsbeck statt (Einlass 16:00 h, Beginn 17:00 h, Eintritt frei, Spenden sind möglich).

Lebensgefahr in Elten für Fußgänger und Radfahrer

Sperrung A3Die Vollsperrung der A3 zwischen Elten und Emmerich und die damit verbundene Umleitung wird auf der Internetseite von Straßen.NRW harmlos als Bedarfsumleitung U4 und ab Emmerich als U17 beschrieben.

War heute morgen mit dem Fahrrad zum Bäcker, und dieser Survival-Trip wirft Fragen auf. Die Fraktion UWE wird diese Fragen an Rat und Verwaltung herantragen. „Lebensgefahr in Elten für Fußgänger und Radfahrer“ weiterlesen

Wirtschaftsförderung Chefsache

Hier die Meßlatte, Herr Bürgermeister fördern Sie!

Die Fraktion UWE hat aus den vielen möglichen Stellen einer notwendigen Wirtschafts-förderung und damit notwendiger sichtbarer und erfolgreicher Problembeseitigung ein Einziges herausgegriffen.

Wir werden entweder den Stillstand oder aber sehr gern den Fortschritt in dieser Angelegenheit dokumentieren. Der Erste Bürger der Stadt muss liefern! „Wirtschaftsförderung Chefsache“ weiterlesen

Hab wieder ganz schwer Meinung …

Ärtzeschaft meint: finales Stadium, austherapiert!

Heute ist im HFA (Haupt- und Finanzausschuss) und anschließend im Rat ein Betrag von ca. 75.000 € mit dem Weggang des Wirtschaftsförderes als Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft zusätzlich bereit zu stellen.

Meine Wahrnehmung: Das sind aber ziemlich teure Street-Food-Aktivitäten gewesen, denn andere, insbesondere tatsächliche Wirtschaftsförderung, ist mir nicht bekannt. „Hab wieder ganz schwer Meinung …“ weiterlesen